Urlaub in der Natur: Camping mit einem Hauch von Luxus

Die Natur tut uns gut: sie ist ein bewährtes Gegenmittel für Stress. Immer mehr Forschungen verbinden die Natur mit physikalischen Vorteilen – von weniger Stress, mehr Energie und besserer Immunität bis hin zu einer verbesserten psychischen Gesundheit, einschließlich eines natürlichen Hochs und Zufriedenheit.

Die meisten von uns brauchen keine Studie, die uns sagt, dass selbst ein Ausflug in unseren Garten ausreicht, um die Vorteile von frischer Luft und blauem Himmel zu spüren.

Oder vielleicht woanders hin? Urlaub hat fast die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie die Natur. Beide sind ein Gegenmittel für den stressigen Alltag und ermöglichen uns Zeit für uns selbst.

Nun kombinieren Sie die beiden. Urlaub in der Natur verdoppelt diese unzähligen Vorteile. Forbes berichtete, dass einige Buchungsagenturen im vergangenen Jahr einen Anstieg der Buchungen für Campingplätze in bestimmten Gegenden von 500 % verzeichneten. Man könnte denken, es liege daran, dass wir ein Jahr zu Hause und mit niedrigem Einkommen verbracht haben, jedoch ist es die Fortsetzung eines Trends. Allein in Kroatien ist die Zahl der Campingplätze in den letzten anderthalb Jahrzehnten um 50 % gestiegen.

Mit etwas Spontaneität und Nachhaltigkeit, die manch andere Unterkunftsmöglichkeiten nicht haben, wird der Urlaub in der Natur immer beliebter unter Öko-Reisenden, Mehrgenerationen-Familien, Hipstern, Abenteurern sowie Geschäftsleuten – egal, ob in einem Baumhaus, Zelt, Tipi, Wohnwagen oder Bungalow. Für Millennials ist Camping eine Möglichkeit, aktive Zeit im Freien zu verbringen, für Eltern ist es „Edutaintment“ für ihre Kinder und die Generation Silber genießt einfach den Roadtrip und die Schönheit der Welt in ihrem eigenen Tempo.

Angesichts dieser weit verbreiteten Beliebtheit kann man nicht anders, als sich zu fragen, wann und wie dies all begann. Wer auf der Erde war der Erste, der ein Stück Stoff über Stangen warf und es eine Unterkunft nannte?

Der Name des genialen Erfinders ist unbekannt, aber die in Moldawien entdeckte Mammutknochenbasis deutet darauf hin, dass sie seit 40.000 v. Chr. existieren. In der Römerzeit waren Zelte mit Kalbs- und Ziegenfellen in großem Umfang im Einsatz. Ihr einfacher Aufbau ermöglichte es Armeen, während Eroberungen schnell Basen zu errichten. Während des Osmanischen Reiches bestanden gesamte mobile Städte, inklusive Sultanpalast, aus Zelten – letzterer extravagant ausgestattet und mit Dekorationen aus feinster Seide und Stickereien.

Es dauerte eine Weile, bis sich die Freizeitnutzung von Zelten durchsetzte. 1878 machte sich der Londoner Schneider Thomas Hiram Holding, „der Vater des modernen Campings“ mit vier Freunden auf eine Fahrrad-Camping-Tour durch Irland. Er entwarf leichte Ausrüstung für die Reise und beschrieb diese später in seinem Buch Radfahren und Campen in Connemara. Das Feedback führte 1901 zur Gründung des Camping- und Caravaning-Clubs. Bei der Gründung zählte der Club insgesamt 13 Mitglieder (heute sind es 300.000).

Im kommenden Jahrhundert wurde Camping immer beliebter, aber dies änderte sich im Laufe der Zeit. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begaben sich wohlhabende Briten und Amerikaner auf afrikanische Safaris, wollten jedoch den Komfort ihres Zuhauses beibehalten und gleichzeitig die Wildnis erleben. Ihre Zelte waren aufwändig und luxuriös, mit von Perserteppichen bedeckten Böden und Köchen auf Abruf.

In den 1920er und 30er Jahren ging Camping Hand in Hand mit den Trends des gesunden Lebens und Erholung im Freien. In der Nachkriegszeit bot es eine Flucht aus den zerstörten Städten in die beruhigende Ruhe der Natur. Nach dem zweiten Weltkrieg entwickelte Camping endlich den Ruf, den er bis zum Ende des Jahrhunderts hatte – eine sparsame Urlaubsmöglichkeit.

Aber das neue Jahrtausend brachte Camping zurück zu seinem exklusiven Ursprung. Dies war eine Folge des Wunsches des modernen Reisenden, dem stressigen Alltag zu entfliehen und zur Natur zurückzukehren, sei es zum Entspannen oder Erkunden und Aktivsein. Jedoch sind zeitgenössische Reisende auch auf der Suche nach zeitgemäßen Komforts, weshalb die neue/alte Version des Campings entstand – Luxuscamping.

Luxuscamping bereichert das traditionelle Camping und macht es attraktiver für diejenigen, die die Idee eines Aufenthalts in der Natur mögen, aber kein Fan von nassen Zelten und gemeinsamen Einrichtungen sind. Es ersetzt letztere durch stilvoll gestaltete Einheiten, die Privatsphäre und Fünf-Sterne-Annehmlichkeiten bieten. Außerdem verfügt es über einen großartigen Service und zahlreiche optionale Aktivitäten, die das Campingerlebnis in einen Aufenthalt in einem Hotel im Freien verwandeln.

Auch bei Valamar haben wir uns mit der Zeit entwickelt. Unsere Premium-Camping-Resorts sind schicke, kleine Plätzchen auf der Welt mit ganz viel Spaß, Aktivitäten und Möglichkeiten, alle Vorteile des Urlaubs in der Natur zu maximieren. Wie in jeder schönen Stadt in Dalmatien oder Istrien, ist ihr pulsierendes Zentrum die Piazza, ein lebhafter Platz voller Geschäfte, von Bäckereien, Käsegeschäften und Weinbars bis hin zu Bekleidungs- und Schuhgeschäften. Veranstaltungen wie Konzerte und Auftritte finden oft auf unseren Piazzas unter freiem Himmel statt – eine tolle Möglichkeit, um gemütliche Abende auf unterhaltsame Weise zu verbringen.

Entlang der gesamten Adriaküste bieten unsere Camping-Resorts unberührte Natur, aber auch zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, von Stränden mit Wassersporten, Kinderspielplätzen und Freilichtkinos bis hin zu Fitnessprogrammen, Sportturnieren, Massagen und Gourmetrestaurants.

Egal, ob es die Twister-Rutsche und die aufblasbaren Ringe im Aquamar Istria, die Premium-Spielzimmer im Maro Club im Lanterna Premium Camping Resort oder die Sport- und Unterhaltungsprogramme wie Schatzsuche und Zumba sind – in den Valamar Camping Resorts hört der Spaß für Kinder nie auf. Die Programme sind altersgerecht; während die Kleinsten ihre Kinderclubs haben, können die etwas Älteren in elternfreien Zonen für Jugendliche abhängen.

Die Erwachsenen können die Zeit für sich nutzen, um sich in den Balance Mediterranean Spas eine Reihe von erholsamen Behandlungen zu gönnen. Diese Wellness-Oasen kombinieren adriatische Heilkräuter mit einer Auswahl an Ritualen für die perfekte Entspannung – von Massagen und Gesichtsbehandlungen bis hin zu wohltuenden Saunagängen. Außerdem können Gäste auch mit der leichten Morgengymnastik des Stay Fit Programms, Leistungssport auf den verschiedenen Plätzen in den V Sport Parks oder einer der adrenalingeladenen Wassersportarten aktiv bleiben. Dank der atemberaubenden Natur Kroatiens gibt es immer viele Möglichkeiten, verschiedene Rad- oder Wanderwege sowohl innerhalb als außerhalb der Camping Resorts zu erkunden.

Die Dinge des Alltags, die auch im Urlaub nicht fehlen können, wie Essen, werden mit dem neuen Valfresco Direkt Service leicht gemacht: es handelt sich um einen Webshop für die Lieferung hausgemachter Gerichte und lokaler Lebensmittel von kleinen und sorgfältig ausgewählten Produzenten. Von Obst und Gemüse über lokalen Käse, Fleisch, Olivenöl, Wein, Craft-Bier bis hin zu frisch zubereiteten Fertiggerichten und Lebensmitteln, sind viele der Produkte von Valfresco Direkt nirgendwo anders erhältlich. Die Lieferung erfolgt täglich direkt auf Ihren Stellplatz oder zu Ihrer Unterkunft und macht das Campingleben zum Kinderspiel. Die hervorragende Auswahl an Restaurants macht das Essen zu einem wahren Genuss. Ob leckere Pasta und Pizza im Grano Duro oder mediterrane Spezialitäten mit Meerblick in der Trattoria La Pentola – wählen Sie zwischen erstklassigen Restaurants.

Unsere Premium-Camping-Resorts verfügen über zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten und jeder findet etwas für seinen Geschmack. Diejenigen, die ihrem Urlaub in der Natur einen Hauch Luxus verleihen möchten, werden die Privatsphäre, ihren eigenen Pool, den sie mit niemandem teilen müssen, die geräumige, schattige Terrasse mit Außengrill und atemberaubendem Meerblick in den Deluxe Camping Villas lieben. Ihre kleineren Doppelgänger sind die Premium Camping Suiten mit edlem Interieur und geräumigen Terrassen, beide umgeben von Ruhe und Aromen der Natur. Natürlich bieten sie auch erstklassige Erholung im Freien auf der Terrasse mit Sitzgelegenheiten und Sonnenliegen. Familien sollten die Premium Family Camping Homes in Betracht ziehen, die Platz für bis zu acht Personen bieten und über eine wunderschöne Terrasse mit Außengrill für unterhaltsame und unvergessliche Familienessen verfügen.

Glamping ist einfach die beste Art, Urlaub in der Natur mit Fünf-Sterne-Luxus zu kombinieren, egal ob Sie ein Millennial sind oder sich wie einer fühlen. Egal, ob Sie sich für luxuriöse Glamping-Zelte, Premium-Glamping-Zelte mit Loggia oder Glamping-Zelte für zwei Personen entscheiden, Ihr Campingerlebnis wird von ganz viel Glamour bereichert. Glamping ist die perfekte Flucht aus dem Alltag und kombiniert inspirierende Zeit im Freien mit zeitgemäßem Komfort wie weichen, bequemen Betten.

Kein Zweifel, Urlaub in der Natur wird nicht ohne Grund immer beliebter. In Kroatien ist dies sicherlich der beste Weg, um die atemberaubende Natur des Landes zu erforschen. Egal, ob traditionell oder luxuriös, Camping ist tief mit der erfrischenden Meeresluft, wohltuenden Strandpromenaden, atemberaubenden Sonnenuntergängen, Kiesstränden, Grillabenden, dem Einschlafen beim Rauschen der Wellen und dem Aufwachen beim Zirpen der Grillen verbunden. Alles in allem tragen sie Ihrem Wohlbefinden bei.

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn