So verbringen Sie ein abenteuerreiches Wochenende in Poreč!

Istrien steht auf der Liste der idealen Reiseziele für einen Wochenendausflug und eine kurze Flucht aus dem Alltag sicherlich ganz oben. Egal, ob Sie die Natur genießen, lokale Delikatessen verkosten oder am Meer entspannen möchten, bietet diese Halbinsel alles, was Sie dafür benötigen.

Poreč, eine der schönsten Städte in Istrien, befindet sich an der Westküste und verfügt über zahlreiche Möglichkeiten für ein ideales Wochenende. Es folgen ausgewählte Tipps von Einheimischen für einen Urlaub zu Zweit oder mit der ganzen Familie – diese können Sie ohne Verpflichtungen und viel Planung problemlos in Ihren Urlaub einschieben.

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad – die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Wenn Sie gerne Zeit an der frischen Luft verbringen und das Reiseziel ohne lange nachdenken zu müssen erkunden möchten, machen Sie sich am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf den Weg. Die Promenade von Poreč erstreckt sich entlang des Meeres vom Stadtteil Materada im Norden bis in den Süden nach Funtana. Die gesamte Strecke führt Sie durch Parks, Wälder, Strände sowie durch die Stadt Poreč selbst, rund um die Stadtmauern und über die Riva. Entlang des Weges befinden sich zahlreiche Restaurants und Cafés, in denen Sie entspannen und die Aussicht genießen können. Die Promenade ist ungefähr zehn Kilometer lang, weshalb wir empfehlen, in der Stadt nach Bike Points Ausschau zu halten und ein Fahrrad zu mieten. Dieses können Sie je nach Bedarf an einem Punkt auf der anderen Seite der Stadt abstellen oder damit zu Ihrer Ausgangsposition zurückkehren.

Besichtigung der Altstadt und die schönsten Sonnenuntergänge

Wenn Sie einen entspannteren Urlaub möchten, befindet sich in der Altstadt selbst, neben den traditionellen mediterranen Gassen innerhalb der Stadtmauern, eine Promenade am Meer, die mit der Riva verbunden ist und abends die schönsten Sonnenuntergänge bietet. Während Ihres Urlaubs müssen Sie unbedingt die Euphrasius-Basilika, die sich auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes befindet, besuchen und den Turm aus dem Jahr 1520 besteigen. Von oben bietet sich ein atemberaubender Panoramablick auf die Altstadt und das Meer (P.S. der Sonnenuntergang ist aus der Vogelperspektive noch schöner).

Zahlreiche Aktivitäten für Familien mit Kindern – vom aufregenden Adrenalinpark bis zur bunten Vogelwelt

Die meisten Eltern sind wahrscheinlich auf der Suche nach Kinderparks und Aktivitäten, mit denen Sie den Familienurlaub ausfüllen können. Obwohl sich im Zentrum von Poreč mehrere kleinere Parks für Kinder und in den Sommermonaten sogar eine Kirmes befinden, empfehlen wir den größeren Park am Stadtstrand Nafta-Plin. Er ist nur 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und befindet sich auf einem Waldweg in Richtung Brulo – eine Fußgängerzone und somit ein idealer Ort für einen Spaziergang und Spaß mit den Kindern. Die unmittelbare Umgebung von Poreč bietet zahlreiche Möglichkeiten, wie zum Beispiel den Aquapark Aquacolors und den Vogelpark Papago in Červar Porat, in dem Sie die Vielfalt der Vogelwelt bewundern können – von bunten Papageien über die Ente Bubi bis hin zu wunderschönen Pfauen. Der Park befindet sich in einem Wäldchen, die Wege liegen im Schatten und er verfügt über eine Picknickzone in der Nähe eines künstlichen Sees, wo Sie Ihr Picknick machen oder einen Kaffee trinken können.

Unweit des Parks befindet sich der Adrenalinpark Sky Fox für Groß und Klein. Er verfügt über Attraktionen die nur einen Meter vom Boden erhoben sind, damit auch die Kleinsten diese adrenalinreichen Abenteuer genießen können. In unmittelbarer Nähe gibt es eine Pferde-Ranch zum Reiten sowie eine Go-Kart-Bahn.

Für alle kleinen Dinofans gibt es auch den Dinopark – einen Themenpark mit lebensgroßen Dinosauriern, die auch Laute hervorbringen. Er liegt in einem kleinen Wäldchen, in dem eingezäunte Wege angelegt wurden. Tagtäglich findet eine Show statt, bei der die Kinder Dinosaurier reiten können. Außerdem verfügt er über Trampoline, Karussells und kleine Bahnen. Eine zusätzliche Attraktion des Parks sind sicherlich die Tiere – darunter Zwergziegen, Hasen, Schildkröten, Schlangen und Ponys, auf denen man reiten kann. Alles im Park, außer Essen und Getränke, ist im Preis der Eintrittskarte enthalten (ja, alle Bahnfahrten sind kostenlos und funktionieren auf Knopfdruck). Dieser ist sicherlich ein Ort, an dem Sie mehrere Stunden verbringen können.

Bei Regen empfehlen wir das Aquarium im Zentrum der Altstadt.

Gastronomische Genüsse für jeden Geschmack

Als Letztes kommen natürlich die gastronomischen Momente, die Sie in Poreč unbedingt erleben sollten. Wenn Sie ein Fan von Fine Dining sind und gerne neue Geschmäcke erkunden, empfehlen wir auf jeden Fall das Spinnaker Restaurant an der Riva. Seit Jahren bieten Sie hervorragende saisonale Menüs und wurden zum besten Restaurant in Poreč gekürt, weshalb es sich immer lohnt, vorher einen Tisch zu reservieren. Bei einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt werden Sie auch auf den Fünfeckigen Turm stoßen, dessen Essen hochgelobt wird. Besser als das Essen ist nur die Aussicht, die sich von oben bietet. Auch dieses Restaurant gehört zur Fine Dining Szene in Poreč. Wenn Sie etwas besonders Romantisches im Sinn haben, empfehlen wir eine Bootsfahrt zur Insel Sveti Nikola und ein Abendessen im Restaurant Miramare, das einen unglaublich schönen Blick auf das Meer und einzigartige Sonnenuntergänge hat.

Für einen kleinen Snack für zwischendurch können Sie die Tunaholic Fish Bar im Stadtzentrum, die Burgerija, zwei Restaurants mit asiatischer Küche – Chilly und UMI – sowie mehrere wirklich gute Konditoreien besuchen.

Wenn Sie bereit sind zehn Minuten mit dem Auto außerhalb von Poreč zu fahren, finden Sie mehrere hervorragende Winzer bei denen Sie verschiedene Weine verkosten können – Franc Arman, Matošević, Damjanić, Veralda… In der Nähe der Stadt befinden sich wirklich zahlreiche großartige Weinhersteller und es lohnt sich die Zeit zu nutzen, um sich mit ihrem Angebot vertraut zu machen.

Eine weitere unserer Empfehlungen für Ihren Aufenthalt in Poreč ist ein Besuch des Geschäfts von Agrolaguna, wo Sie istrische Weine, Öle, verschiedene Käsesorten, Trüffel und hausgemachte Pasta kaufen können. Der Laden befindet sich in ihrem Betrieb und sie sind die größten Öl- und Weinproduzenten Istriens.

Sicherlich finden Sie etwas Zeit für einige der Tipps, die wir Ihnen gegeben haben. Obwohl auch ein entspannter Morgen am Pool mit Kaffee und wunderschönem Blick auf das Meer kein schlechter Plan ist!

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn