So erfüllen Sie Ihr Zuhause mit dem Duft des Mittelmeers

Unser Körper ist der Ort, an dem unsere Gedanken, Fantasien und Erinnerungen aufbewahrt werden. Der Körper ist ein Tempel, mit dem wir durch unser Leben reisen. Wenn wir Erinnerungen pflegen, Fantasie entwickeln und sie zusammen mit natürlichen Düften anregen – dann ist unser Tempel gesund!

Wir alle wandern oft durch das Labyrinth unserer Erinnerung und unserer Fantasie. Manchmal bringen sie uns an Orte, an denen wir jetzt gerne wären. In diesen Momenten befinden wir uns auf einer Reise, dessen Ziel nur uns bekannt ist. Für diese Reise benötigen wir weder einen Koffer noch ein Flugticket. Es ist egal, ob wir gerade Urlaub haben oder nicht und welche Jahreszeit uns gerade umgibt. Wir können abreisen, wann immer wir wollen. Das macht diese Reise so besonders – wir erleben sie in nur wenigen Sekunden!

Unsere Erinnerungen werden meistens von einer magischen Zutat wachgerufen: DUFT. Der Duft ist der Zauber, der uns am leichtesten zu alten, oft verdrängten Erinnerungen zurückführt. Düfte sind überall um uns herum – unser Morgenbad, der Geruch von Kaffee, das Parfüm, das wir verwenden, der Lufterfrischer in unserem Büro – all dies sind Tag für Tag kleine Auslöser für Glück…

Es gibt jedoch auch diese ursprünglichen, natürlichen Düfte und wir können uns glücklich schätzen, wenn wir sie mindestens einmal im Leben gefühlt haben! Denken Sie nur an den Geruch von frisch gemähtem Gras, frischem Olivenöl, getrocknetem Rosmarin oder Lavendel. Konnten Sie diese Düfte schon erleben? Wissen Sie, dass sie im Mittelmeerraum am intensivsten sind? Hier ist ihre Heimat, ihr natürlicher Lebensraum, der Ort, an dem sie geboren werden, sterben und wiedergeboren werden. Und das seit Tausenden von Jahren. Ist das nicht wunderbar?

Vielleicht möchten wir gerade jetzt in einer Zeit, in der die meisten von uns sich zu Hause aufhalten, an einem Ort wie diesem sein, an einem Ort, an dem wir die Natur einatmen können. Wo es nach Lavendel, Johanniskraut und Immortelle riecht. Klingt unmöglich? Nun, das ist es nicht! Auch wenn wir momentan vielleicht nicht frei reisen können, können wir dennoch die Düfte des Mittelmeers zu uns nach Hause holen.

Für genau diese Tage haben wir einen Vorschlag für Sie, wie Sie eine pflegende Creme für trockene Haut herstellen können, die sich ideal zur Pflege und zum Genießen von Düften eignet. Olivenöl, Lavendel, Rosmarin: Mit diesen Inhaltsstoffen werden Sie die Dankbarkeit Ihrer Haut spüren und ihr Strahlen sehen. Sie erhalten alle Zutaten in Apotheken und Fachgeschäften oder über das Internet direkt von der Adriaküste.

Rezept für hausgemachte mediterrane Hauscreme:

Zutaten:

  • 40 g Sheabutter,
  • 25 g kaltgepresstes Olivenöl,
  • ätherisches Rosmarin- oder Lavendelöl (nach Wahl)

Butter und Öl in ein sauberes Glas geben und im Wasserbad auflösen. Vom Herd nehmen, ätherisches Öl hinzufügen und alles in einen sauberen und sterilisierten Vorratsbehälter geben. Die Creme ohne Deckel aushärten lassen. Um den Prozess zu beschleunigen, können Sie die Creme in den Kühlschrank stellen.

Wir möchten, dass Sie diesen Prozess genießen, wo auch immer Sie sich befinden. Wir glauben, dass Sie nach der Herstellung der Creme von den Düften des Mittelmeers berauscht sein werden und bald schon mit der Planung für einen Besuch an der Adriaküste beginnen werden. Alle diese Pflanzen warten hier in ihrem natürlichen Lebensraum mit dem schönsten Duft der Welt auf Sie!

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren Sie angenehme Erinnerungen. Seien Sie sanft zu sich selbst und passen Sie auf Ihren Körper auf, denn einen anderen werden Sie nicht als Geschenk bekommen. Unser Körper ist unser Tempel. Wir sollten ihn hegen und pflegen.

Wir kümmern uns um Ihr Wohlbefinden,
Ihr Valamar-Team

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn