Rabac für Anfänger: Dinge, die Sie unbedingt machen und sehen sollen

Das ehemalige Fischerdorf, das sich in einer entzückenden Bucht an Istriens Ostküste befindet, hat sich zu einem wirklichen Kleinod für Meerliebhaber herausgeputzt.

Im Laufe der Geschichte sind viele Schriftsteller und Reisende nach Rabac gekommen, unter anderen auch der britische Forschungsreisende Sir Richard Francis Burton, der schon im 19. Jahrhundert in seinem Werk Die Küste Istriens die Bucht von Rabac erwähnt hat.

 

RESTAURANTS & BAR

TRATTORIA LA PENTOLA

Probieren Sie handgemachte Nudeln und eine Reihe medi-terraner Spezialitäten, während Sie im Valamar Collection Girandella Resort gleichzeitig einen wunderschönen Blick auf das Meer haben. Lassen Sie etwas Platz für hausgemachtes Eis.

SUNDANCE BEACH CLUB

Spaß pur am Pool des Beachclubs des Valamar Collection Girandella Resorts, mit DJs, die Platten auflegen, und Livemusik.

TAVERNA

Genießen Sie Spitzengerichte der istrischer Küche im unvergleichbaren rustikalen Charme.

BLACK & BLUE STEAKHOUSE

Wenn Sie Fleisch mögen, werden Sie diesen exzellenten Steaks und Grillgerichten im Black & Blue Steakhouse nicht widerstehen können. Dieses großartige Restaurant mit offener Küche bietet eine entspannte Atmosphäre für perfekte Mittagstische und Get-togethers.

BISTRO DELFINO

Genießen Sie Pizza, Burger und leichte mediterrane Gerichte in entspannter Atmosphäre, mit Blick auf die Bucht von Rabac und die Insel Cres.

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

ATEMBERAUBENDE STRÄNDE

Die Strände in Rabac sind einfach traumhaft, viele sagen, es seien die schönsten in Istrien. Der Star unter ihnen ist der steinige St.-Andrea-Strand, der sich von der Altstadt entlang der Küste er-streckt. Dort befinden sich auch künstliche Betonplateaus und ein Pinienwald, der natürlichen Schatten schenkt. Eine anderere Attraktion ist Girandella, ein von Pinien umgebener Kiesstrand.

 

TAUCHER-TIPPS

Dank des bis zu 70 m tiefen, kristallklaren Meeres ist Rabac das ideale Reiseziel für Taucher. Unabhängig davon, ob Sie zum ersten Mal tauchen oder Ihre Technik perfektionieren möchten, die Taucherzentren bieten Kurse, die von erfahrenen Tauchlehrern geleitet werden. Erforschen Sie die bunte Unterwasserwelt und die geheimnisvollen Schiffswracks, die seit mehr als 100 Jahren auf dem Meeresgrund liegen. 

 

DIE BESTEN TAUCHPLÄTZE

GIRANDELLA BEACH

In einer Tiefe von 7 m errei-chen Sie die Überreste eines Dampfkessels, der im Sand liegt. Auf dem Weg bis auf eine Tiefe von 40 m können Sie Tintenfische zählen, Schwärme von Zweibinden-brassen und Zahnbrassen.

CAPE BABINA

Hier können Sie in einer Tiefe von 3 m anfangen zu tauchen. Ein Kamm beginnt in einer Tiefe von 20 m und steigt senkrecht ab bis auf eine Tiefe von 40 m. Der Kamm ist 300 m lang und bietet viel Platz, um die großen Korallen – einige erreichen eine Größe von 1 m – zu erforschen.

GOLUBIERA

Ideal für Tauchanfänger. Nach dem Eintauchen werden Sie einige große Felsen voller Löcher und Tunnel vorfinden, die ein ideales Versteck für Krabben und Brassen sind. Umso tiefer Sie tauchen, umso mehr Fischarten werden Sie begegnen.

 

GESUNKENE SCHIFFE

LINA

Das Schiff wurde 1879 im englischen Newcastle gebaut. In der Nacht zum 14. Januar 1914 geriet es, unterwegs von Cardiff nach Rijeka, in einen massiven Sturm; aufgrund von Nebel verlor der Steuer-mann seinen Orientierungssinn und das Schiff zerschellte an den Felsen in der Nähe von Cape Pecanj.

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn