OLIVENÖL AUS KROATIEN: weltweit ein Superstar und Superfood

Olivenöl aus Krotien ist ein Star in der internationalen Gastronomieszene: Im Jahr 2022 wurden die kroatischen Olivenöle bereits zum achten Mal mit dem ersten Preis ausgezeichnet − eine beachtliche Leistung. Gesundheitsexperten weisen darauf hin, dass ein – oder drei − Esslöffel Olivenöl pro Tag für eine gute Gesundheit unerlässlich ist. Wichtig dabei: Wählen Sie immer ein hochwertiges natives Olivenöl extra. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie es unterscheiden können.

In den vergangenen 25 Jahren kam es in der Landwirtschaft Istrien zu erheblichen Verbesserungen. Heutzutage werden die Olivenöle aus handgepflückten Oliven hergestellt und direkt nach der Ernte kalt gepresst. Im Jahr 2022 erhielt das Öl Mate aus Istrien 99 Punkte, das allein spricht für sich. Falls Sie davon eine Flasche in die Hände bekommen, sollten Sie es unbedingt probieren.

Olive oil I

Auf der Halbinsel Istrien gibt es rund 100 Erzeuger von nativem Olivenöl extra. In der Mehrzahl sind es kleine Familienbetriebe, die oft seit Generationen in den Olivenhainen ihrer Vorfahren gemeinschaftlich wirtschaften. Die hohe Qualität des istrischen nativen Olivenöls extra ist inzwischen unter der Bezeichnung „Natives Olivenöl extra aus Istrien“ national anerkannt und in das Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen (g.U.) der Europäischen Union aufgenommen worden. Wenn Sie eine Flasche kaufen, die dieses Etikett trägt, können Sie sicher sein, dass es sich um ein authentisches Produkt handelt, und dass es wirklich ein natives Olivenöl extra ist. Ein Olivenöl darf nur dann als nativ extra bezeichnet werden, wenn der Säuregehalt weniger als 0,8 beträgt. Istrisches Olivenöl liegt oft weit darunter. Natives Olivenöl extra, das durch Kaltpressung hergestellt wird, ist die beste Qualität. Achten Sie bei der Verkostung des Öls auf fruchtig-grüne Noten und eine würzige Schärfe in der Kehle, die auf einen hohen Gehalt an gesundheitsfördernden Polyphenolen hinweist.

Menschen, die sich mediterran ernähren und viel Olivenöl zu sich nehmen, haben eine niedrige Rate an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die tägliche Einnahme von Olivenöl kann zudem helfen, das Gewicht zu kontrollieren, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, Depressionen zu lindern, kognitive Funktionen zu erhalten und kann vor chronischen Krankheiten schützen. Dabei sollte die Wahl immer auf ein hochwertiges natives Olivenöl extra fallen, denn es ist unraffiniert (mit sehr geringer Verarbeitung) und hat den höchsten Gehalt an Antioxidantien. Bezeichnungen wie „reines“ oder „leichtes“ Öl, „Olivenöl“ oder „Olivenöl aus Trester“ stehen für industrielle, verarbeitete Öle, die man vermeiden sollte. Die Polyphenole in nativem Olivenöl extra besitzen antioxidative Eigenschaften, die teilweise gesundheitsförderlich sind, indem sie oxidativen Stress reduzieren, der zu Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und Demenz beiträgt.

Olive oil

Natives Olivenöl extra löst Veränderungen bei Darmbakterien aus, die mit der Vorbeugung von Dickdarm-, Mastdarm- und Brustkrebs in Verbindung gebracht werden. Die Polyphenole können auch das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit verlangsamen. Die gehirnversorgenden Nährstoffe des Olivenöls können als Stimmungsaufheller wirken, da die wertvollen Fettsäuren dieses Öls das zentrale Nervensystem unterstützen, zu einer optimalen Nervenfunktion beitragen und den Spiegel des stimmungsfördernden Neurotransmitters Serotonin erhöhen. Natives Olivenöl extra kann eine besonders gute Ergänzung zur Ernährung für diejenigen sein, die unter Arthritis oder anderen chronischen Entzündungen leiden; es hat nachweislich entzündungshemmende Eigenschaften, die denen von Ibuprofen ähneln.

Und schließlich wurde der Verzehr von drei Esslöffeln nativem Olivenöl extra pro Tag mit einem stärkeren Wachstum und einer stärkeren Aktivierung von T-Zellen in Verbindung gebracht, also von Immunzellen, die Keime abwehren. Gesunde Fette sind eine wichtige Ernährungskomponente für alle, die versuchen, Typ-2-Diabetes vorzubeugen oder zu behandeln. Fette tragen im Allgemeinen dazu bei, die Aufnahme von Glukose in den Blutkreislauf zu verlangsamen, wodurch der Blutzuckerspiegel stabil gehalten werden kann. Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass die wichtigste einfach ungesättigte Fettsäure im Olivenöl, die Ölsäure, besonders vor Insulinresistenz schützen kann.

Viele Erzeuger bieten auch Verkostungen ihrer Olivenöle an. Der familiengeführte Olivenölproduzent Chiavalon (chiavalon.hr) in Vodnjan bietet Führungen mit Verkostung an, bei denen sich der gesamten Herstellungsprozess des Olivenöls in der hauseigenen Ölmühle erleben lässt. Die Besucher können hier erfahren, wie das Olivenöl mit einer modernen Mühle gewonnen wird, und während der Erntezeit im Herbst den Extraktionsprozess beobachten. Das Istrien-Olivenöl-Festival in Vodnjan ist ein großartiger Ort, um gemeinsam mit den Einheimischen viele verschiedene Olivenöle aus der Region zu probieren.

Olives

Auch Valamar hat sich der Herstellung köstlicher, nährstoffreicher und hochwertiger nativer Olivenöle extra verschrieben. Unsere Besonderheit besteht darin, dass wir Oliven aus Istrien, Kvarner und Dalmatien kombinieren, so dass Sie die ganze Vielfalt der adriatischen Oliven kosten können. In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben wir die gemeinschaftliche Handlese zur Tradition gemacht. Alle Mitarbeiter von Valamar kommen einmal im Jahr zusammen und pflücken die Oliven von unseren 1.800 Bäumen, die später zu unseren köstlichen Ölen gepresst werden.

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn