Machen Sie sich einen Tee, der Ihr Zuhause mit dem Duft der Adria erfüllt!

Eine Tasse Tee liegt den Zeitverlauf still. Dabei können Sie sich der Entspannung von Körper und Seele hingeben. Wenn der Tee schöne Erinnerungen ans Meer hervorruft wird die Erfahrung noch besonderer

Tee trinken ist eine gesunde Gewohnheit, die den Tag schöner macht. Wir alle haben unsere Lieblingsteesorten, neigen jedoch auch dazu, neue Teesorten probieren und dadurch neue Geschmackswelten zu entdecken.

Den Studien zufolge hydratisieren kalte Getränke den Körper langsamer als warme Getränke, was warmen Tee zum idealen Sommergetränk macht. Eine Tasse Tee beruhigt uns und hat eine positive Wirkung auf unsere Laune, insbesondere wenn sie unsere Gedanken Richtung Adria gleiten lässt und dadurch das beruhigende Wellengeräusch ins unsere Zuhause für einen kurzen Augenblick bringt. Eine Tasse Lavendel-, Oliven-, Strohblumen-, Rosmarin- oder Salbeitee kann dafür sorgen! 

Der Lavendel ist dank seinem bezaubernden Duft weltweit bekannt und ist im Mittelmeergebiet zu finden. Um Lavendeltee zu machen, übergießen Sie einfach ein paar getrocknete oder frische Blüten mit heißem Wasser und lassen Sie einige Minuten ziehen. Lavendeltee wirkt entzündungshemmend, krampflösend und durchblutungsfördernd. Gleichzeitig hat Lavendeltee eine entspannende und beruhigende Wirkung auf den gesamten Organismus. Wenn der blumig-seifige Lavendeltee nicht ganz Ihren Geschmack trifft, können Sie ihn mit anderen Teesorten mischen wie zum Beispiel Kamille.

Oliven werden oft mit Öl in Zusammenhang gebracht. Haben Sie aber schon gewusst, dass man mit Olivenblättern Tee machen kann? Zu diesem Zwecke bräuchten Sie getrocknete oder frische Blätter. Den bitteren Geschmack können Sie gerne mit Zitrone oder Honig anreichern. Seine entzündungshemmende und krampflösende Wirkung auf den Körper wird Ihnen beim Einschlafen helfen. Außerdem weist er infektionshemmende und antiseptische Wirkungen auf.

Strohblumentee wird oft zwecks Verdauungsverbesserung und Leberreinigung getrunken. Der Strohblumenumschlag wird auch bei Hauterkrankungen verwendet. Strohblumen zeichnen sich durch große, gelbe Blumen und ein andauerndes Aroma nach dem Pflücken aus, das heiße Sommer an der Adria in Erinnerung bringt. Ausschließlich getrocknete Blumen werden bei Teezubereitung verwendet und in den Heiltrunk können Sie gerne Kamille, Pfefferminz, Schafgarben oder Wegeriche hinzufügen. Da die Blumen nach dem Pflücken nicht welken, wird die Pflanze oft „unsterbliche Blume“ genannt. Auf den Inseln in Kroatien wurde einst sogar geglaubt, die großen gelben Blumen würden die Wärme der Sommersonne bewahren, weswegen in der Winterzeit damit Kissen gefüllt wurden, wenn der kalte Nordwind wehte.

Eine der bekanntesten Pflanzen des Mittelmeergebietes ist Rosmarin, den Sie bisher mehrmals als Gewürz verwendet haben. Rosmarintee können Sie auch gerne probieren, denn er kann Kreislaufprobleme beseitigen und beim Abnehmen helfen. Den perfekten Rosmarintee machen Sie mit getrockneten oder frischen Blättern, ein bisschen Honig und ein paar Tropfen Zitrone. Kurze Anmerkung: Getrocknete Rosmarinblätter verstärken das Aroma!

Die Salbei ist ein wertvoller Schatz in der Naturschatztruhe, der in steinigen Küstengebieten wächst. Wenn Sie Salbeitee noch nicht probiert haben, kann Sie dessen intensiver Geschmack überraschen. Salbeitee können Sie einfach als Mund- und Halsspülung anwenden oder ihn trinken, um das Cholesterolniveau zu senken. Passen Sie bitte auf, den Tee wegen den Wirkstoffen der Salbei nicht allzu oft zu konsumieren. Außerdem muss der Tee jedes Mal 3-4 Minuten lang aufgekocht werden, so dass die Toxine, die die Pflanze beinhaltet, entfernt werden.

Wenn Sie Tee machen wollen, der die Adria in Erinnerung bringen würde, brauchen Sie nicht viel: Ihre Lieblingstasse, Zutaten, heißes Wasser, Honig und Zitrone reichen. Zucker ist dabei nicht nötig. Haben Sie schon die Teesorte gefunden, die Sie heute probieren möchten?

 

Viele Pflanzen des Mittelmeergebietes gelten als natürliches Heilmittel und weisen positive Wirkungen auf die Gesundheit auf. Bitte lassen Sie sich vorerst von Ihrem Hausarzt beraten, wenn Sie zu Gesundheitszwecken einen langfristigen Konsum einer Teesorte  vorhaben.

 

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn