Ein schnelles Mittagessen im Mobilheim? Grill an!

Gegrilltem kann kein Mensch widerstehen, deshalb haben wir einige Ideen für das köstlichste Urlaubserlebnis auf der Terrasse Ihres Camping Homes vorbereitet.

Unabhängig davon, ob Sie lieber Steak, Ćevapčići, Fisch oder Gemüse mögen – Ihr Mittag- oder Abendessen wird in nur wenigen Minuten nach dem Aufstellen des Grills fertig sein. Der Duft Ihrer gegrillten Köstlichkeiten wird überall in der Luft liegen und Ihren Nachbarn auf dem Campingresort den Mund wässrig machen.

Dieses Mal haben wir uns entschlossen, ein paar Tricks mit Ihnen zu teilen, damit Ihr Sommermittagessen besser wird als je zuvor. Im Folgenden finden Sie kurze und einfache Tipps, wie Sie schnell und einfach Feuer anzünden und Ihr Grillgericht nach unseren Empfehlungen zubereiten können.

 

Wie macht man Feuer zum Grillen?

Die meisten Camping Homes habe auf ihren Terrassen einen Grill, der vorwiegend mit Kohle oder Briketts befeuert wird. Beides ist in allen Geschäften im Camping Resort erhältlich. Vergessen Sie die Anzündwürfel nicht, damit Sie das Feuer leichter anzünden und Ihr Sommermittagessen schnell zubereiten können.

Das Anzünden des Grills ist mithilfe obengenannter Artikel ganz einfach:

Legen Sie auf den Boden des Grills etwas Papier oder Pappe, fügen Sie ein bis zwei Anzündwürfel und einen halben Beutel Holzkohle und Briketts hinzu. Zünden Sie alles an und pusten Sie langsam oder fächern Sie vorsichtig mit einem Stück Pappe, um die Glut zu entfachen. In wenigen Minuten sollten die Anzündwürfel und das Papier die Holzkohle bzw. Briketts zum Brennen bringen und die Hitze sollte sich auf dem Grill ausbreiten. Wenn alles erhitzt ist, fügen Sie die andere Hälfte der Holzkohle aus dem Beutel hinzu und warten Sie etwa fünfzehn Minuten, bis alles angezündet und der Grill gebrauchsfertig ist.

 

Ideen für Ihre Mahlzeit:

Steak vom istrischen Rind Boškarin mit buntem Pfeffer und Salat der Saison

(4 Personen)

Alles, was Sie zur Zubereitung dieses Gerichts benötigen, können Sie im Valfresco Direkt Webshop bestellen.

Zutaten:

1 kg Rindfleisch vom Boškarin

2 Paprikaschoten

1 Aubergine

1 Zucchini

10 Kirschtomaten

500 g Champignons

Salat Lolo Biondo, Gurke, Tomaten und Zwiebel

Gewürze: Rauchsalz, Meersalz mit buntem Pfeffer, Paprikapulver, Essig und Olivenöl

Zubereitung:

45 Minuten (inklusive Anzünden des Grills)

 

Boškarin ist eine traditionelle und autochthone istrische Viehsorte. Das Stück, das wir heute zubereiten werden, ist sehr weich und zart, aber auch empfindlich. Mit Rauchsalz und Olivenöl würzen und beides gut in das Fleisch einarbeiten. Lassen Sie es dann 15 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten, Auberginen und Zucchini in Scheiben von etwa einem halben Zentimeter Breite schneiden. Champignons und Kirschtomaten in einem Stück lassen. Alles zusammen mit etwas Paprikapulver, Meersalz, Pfeffer und Olivenöl würzen.

Das Fleisch hat mittlerweile das Olivenöl und das Salz aufgesaugt und kann nun auf den Grill gelegt werden. Das Boškarin-Fleisch kann auf verschiedene Arten gegrillt werden, wir bevorzugen es als Steak – halbgar.

Das drei Zentimeter dicke Fleisch sollte eine Minute lang auf jeder Seite gegrillt und dann eine weitere Minute lang im Grill „geschlossen“ werden, um ein wenig nachzuräuchern (P.S. Das Feuer muss stark sein, damit sich eine knusprige Kruste bilden kann und das Fleisch innen weich bleibt). Wenn das Fleisch fertig ist, nehmen Sie es vom Grill, bedecken Sie es mit Alufolie und lassen Sie es zwei bis drei Minuten ruhen. So bleibt es weich und saftig.

Legen Sie parallel zum Fleisch das Gemüse auf den anderen Teil des Grills. Grillen Sie die Zucchini und die Auberginen auf jeder Seite etwa eine Minute lang, die Paprikaschoten insgesamt etwa drei Minuten und die Kirschtomaten und Pilze etwa fünf Minuten.

Machen Sie in der Zwischenzeit einen Salat. Schneiden Sie die Gurken und Tomaten in Scheiben, die Zwiebeln in Streifen und zupfen Sie den Salat in kleine Stücke. Würzen Sie alles zusammen mit etwas Meersalz und buntem Pfeffer, Essig und Olivenöl.

Die Zubereitung dieses Gerichts dauert ungefähr zwanzig Minuten. Sie werden nicht nur gesund essen, sondern auch eine saubere Küche haben!

Grillen macht im Urlaub richtig Spaß und wir hoffen, dass Sie das Rezept, das wir für Sie vorbereitet haben, ausprobieren und dieses kulinarische Meisterwerk genießen werden.

Lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen geschmeckt hat oder teilen Sie Ihre Rezepte mit uns.

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn