Die Blume, die zum Superhelden wurde

Sie Leiden unter Schlafstörungen? Geben Sie etwas Lavendelöl auf Ihr Kissen. Muskelkater? Ein paar Tropfen in Ihrem Massageöl wirken Wunder. Sie möchten Motten vom Schrank fernhalten? Nutzen Sie Lavendelsäckchen. 

Die lila blühenden Lavendelfelder sind eines der Wahrzeichen von Hvar, und ihre Produkte, von Kosmetika bis hin zu ätherischen Ölen, sind wunderbare Souvenirs. Der Strauch ist jedoch erst seit den 30er Jahren auf der Insel vorhanden. Damals machten sich die Einwohner über den missverstandenen Onkel Borta, der sich der zahlreichen Qualitäten der Pflanze bewusst war, für den kommerziellen Anbau von „Blumen und Unkraut“ lustig.

1974 war Hvar der achtgrößte Produzent der Welt. Heute ist die Ernte Ende Juni/Anfang Juli ein einmaliges Erlebnis für die Besucher der Insel, genau wie das parallel stattfindende Lavendelfest im Dorf Velo Grablje. Die Bedeutung der Blume wird jedoch am besten durch die Tatsache veranschaulicht, dass Hvar seinen eigenen Superheld nach ihr benannt hat. Lavanderman, eine Comic- und Filmfigur, fiel in einen Topf mit destilliertem Lavendelöl und erlangte seine Superkräfte, darunter Verführung und die Abwehr von Mücken.

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn