Der Winter ist vorbei – besuchen Sie Istrien, um Ihr Vitamin-D-Depot wieder aufzufüllen!

Die Tage werden länger, die Temperatur steigt, die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. Sind Sie bereit, die Couch zu verlassen und Sonne und frische Luft an der Adria zu spüren? Die Winterträume sind vorbei: Es ist Zeit, sie zu verwirklichen!

Die Region Istrien ist das ganze Jahr über der perfekte Ort für einen Besuch. Vor der Zeit der hohen Temperaturen, überfüllten Strände und all der Dinge, die der Sommer mit sich bringt, bietet sich jetzt eine schöne Gelegenheit, das Erwachen der Natur nach einem langen Winterschlaf hautnah mitzuerleben. Es gibt nichts Schöneres, als in der Natur aufzuwachen, wenn Sonne und frische Meeresluft durch das Zimmerfenster strömen, und genau das bieten die guten und komfortablen Hotels & Camping Resorts in Istrien. Abseits des üblichen #Strandurlaubs gibt es noch so viele Schätze, die der Frühling bietet.

Fernab der Meeresküste können Sie entdecken, welch zauberhaft schöne Landschaften Zentralistrien noch verbirgt. Istrien ist nicht nur „Sonne & Meer“, denn diese Halbinsel hat im Landesinneren noch so viel mehr unberührte Natur!

Die perfekte geografische Lage der istrischen Halbinsel bietet das ganze Jahr über perfekte Wetterbedingungen. Dies macht Istrien zu einer idealen Urlaubsdestination für all jene Gäste, die verschiedene Arten von Outdoor-Aktivitäten genießen möchten. Von März bis Mai erwacht die Natur und Ihr Körper sehnt sich nach Vitamin D. Überall gibt es Blumen, die Wälder stehen nach den Regenschauern im Februar in voller Blüte, der Frühling beginnt endlich.

Machen Sie einen Sprung an die frische Luft der Adria! Spüren Sie den Frieden der Natur in sich so wie die Bäume den Sonnenschein.
Zentralistrien ist in dieser Blütezeit majestätisch. Ein gutes Beispiel für ein verstecktes Juwel ist die unberührte Natur rund um Buzet, eine kleine historische Stadt mitten in Istrien. Ein herrlicher Lehr- und Wanderweg führt vorbei an einem Fluss, sieben Wasserfällen und kleinen Seen.

Im Frühling ist das Wetter für Abenteurer ideal, die diese unberührte Schönheit entdecken möchten. Der Wald ist grüner denn je, alles ist voller Blumen und Farben, der Fluss hat viel frisches Wasser und die Sonne begleitet einen die ganze Zeit auf diesem vierstündigen Weg voller spannender Momente. Dieser schöne 13 km lange Rundweg kann in kürzere Routen unterteilt werden und ist daher für Menschen mit unterschiedlichen Fitnessniveaus, d. h. sowohl Familien als auch Sportler, geeignet.

Die Strecke folgt dem Fluss Mirna über hölzerne Brücken, vorbei an türkisfarbenen kleinen Seen und durch ein Dorf wie aus einem Märchen. Unterwegs finden Sie auch versteckte Schaukeln und Seilrutschen, die Sie ausprobieren können. Schauen Sie sich unterwegs gut um, denn vielleicht sehen Sie ab und an Tiere, die für diese Region typisch sind. Alle paar Kilometer gibt es einen neuen Wasserfall, der anders und ein Foto wert ist.

Nach dem dritten, 26 Meter hohen Wasserfall stoßen Sie auf einen weißen Riesen – den dritthöchsten Kletterfelsen Kroatiens. Wenn Sie an dieser Schönheit aus weißem Stein vorbeikommen, eröffnet sich Ihnen eine herrliche Aussicht auf ein buntes Tal, Weinberge und Olivenhaine an Hängen, und – mit etwas Glück – auf das Meer in der Ferne. Das ist ein großartiger Ort, um eine kurze Pause einzulegen und neue Energie zu tanken, während Sie die Aussicht genießen.

Nach dem weißen Riesen wandern Sie durch den Wald voller Vögel und Blumen. Auf dem Weg zum vierten und auch größten Wasserfall überqueren Sie eine Steinbrücke. Machen Sie hier eine kleine Pause, beeilen Sie sich nicht. Gehen Sie unter die Brücke, denn dort kann man ihre wahre Schönheit sehen. Einem Mythos zufolge soll Napoleon sich dort versteckt und seine Pferde gefüttert haben. Deshalb heißt diese Steinbrücke „Napoleons Brücke“.

Die Strecke führt dann zu einem kleinen malerischen Ort namens Kotli, der sich mitten auf diesem Rundweg befindet. Dies ist die größte und majestätischste Attraktion. Der Fluss bricht durch das Gestein und bildet kleine Wirbel, treibt die alte Mühle an und formt eine wunderschöne Kaskade, die in einem tiefen türkisfarbenen See mündet. Wenn die Temperatur stimmt und Sie mutig genug sind, können Sie auch hineinspringen und schwimmen gehen.

Wir empfehlen Ihnen auch, hier eine Pause einzulegen, denn es warten noch sechs Kilometer und drei weitere schöne Wasserfälle und Seen auf Sie.

Wenn Sie dem Pfad folgen und den letzten, aber nicht weniger schönen Wasserfall passieren, hören Sie Frösche quaken, Vögel zwitschern und sehen, wie die Sonne langsam hinter den Mauern der Altstadt von Buzet untergeht.

Aber wir werden Ihnen nicht alles erzählen. Sie müssen diese Schönheit selbst entdecken und sehen.

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn