Das erste Mal in Poreč? Hier finden Sie einen kleinen Führer durch die Stadt.

Lebendig und einfach wunderschön strahlt Poreč dieses verführerische Küstengefühl aus – ein perfekter Ort, um den wahren Flair des mittelmeers zu genießen.

Die einzige Problematik: Wo soll man starten angesichts all dieser Highlights? auf keinen Fall auslassen dürfen Sie die traditionelle istrische Küche mit ihren Spitzenweinen und preisgekrönten Olivenölen. verbringen Sie magische abende mit livemusik oder Filmvorführungen unter Sternen. verirren Sie sich in den Gässchen der ehemaligen römischen Stadt und zählen Sie all ihre antiken Sehenswürdigkeiten auf, genießen Sie die zauberhafte atmosphäre des Fischerhafens oder die hier veranstalteten Festivals.

 

RESTAURANTS UND BARS

Probieren Sie unbedingt die traditionellen istrischen Spezialitäten: hausgemachte Pasta “Fuži” mit Trüffeln, den herzhaften Eintopf “Maneštra”, Prosciutto und schließlich “Cukerančići”, einen lokalen Kuchen, der allen Naschkatzen schmecken wird.

 

MIRAMARE RESTAURANT

In zauberhafter Lage im Valamar Collection Isabella Island Resort auf der kleinen Insel Sveti Nikola bietet das Restaurant Meeresspezialitäten und einen herrlichen Ausblick. Probieren Sie Fischcarpaccio mit pulverisiertem Olivenöl, Forellenkaviar und Sashimi mit Rhabarber. Ein kleines Schiff verbindet die Insel jede halbe Stunde mit dem Hafen von Poreč.

 

RESTAURANT SPINNAKER

Ein kreatives Menü mit lokal hergestellten Zutaten und einer unglaublichen Weinkarte, die istrische und ausländische Spitzenweine versammelt, und seine außergewöhnliche Lage am Hafen in der Altstadt machen das Restaurant Spinnaker – im Hotel Valamar Riviera – zu einer echten Oase für Gourmets.

 

PARENTINO WINE BAR

Die kleine, aber feine Weinbar in der Nähe des Hotels Valamar Riviera hat eine Terrasse mit direktem Blick zum Yachthafen – ein großartiger Platz für Kaffee und Croissants am Morgen, gute Biere über den Tag hinweg und Spitzenweine am Abend. Im Inneren ist alles aus Marmor, Glas und Leder!

 

TRATTORIA LA PENTOLA

Die rustikale Trattoria mit ihrer Terrasse direkt am Meer bietet einen atemberaubenden Meerblick und ist eine Quelle mediterraner Aromen und italienischer Küche; Hausspezialität: selbstgemachte Pasta.

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

EUPHRASIUS-BASILIKA

Es verwundert nicht, dass diese Basilika 1997 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Basilika, Atrium, Taufkapelle und Bischofspalast sind außergewöhnliche Beispiele der Sakralarchitektur; die Basilika selbst vereint klassizistische und byzantinische Einflüsse in bemerkenswerter Weise.

 

NATUR

DIE HÖHLE BAREDINE 

Spektakuläre unterirdische seen – der tiefste Punkt liegt 132 Meter unter der erde. Diese tropfsteinhöhle ist eine schatzkiste, eine unter-welt der skulpturen, entstanden mit der zeit durch die geduldige arbeit des Wassers. schnell erreichbar mit einer kleinen Radtour durch Wälder, Weinberge und Olivenhaine.

 

Perle Der inselkette

Die britische Tageszeitung The Guardian zählt die Insel Sveti Nikola zu den 10 schönsten kleinen Inseln Kroatiens. Sie ist unbewohnt, von Pinien bedeckt und umgeben von kristallklarem Wasser – und Sitz des Valamar Collection Isabella Island Resort. Früher im Besitz einer venezianischen Handelsfamilie, die hier ein elegantes Schloss baute und den Leuchtturm aus dem 14. Jahrhundert restaurierte, ist Sveti Nikola heute der ideale Ort, um Delfine zu beobachten.

Blogger, Journalisten, Reisebegleiter, Künstler, Animatoren und andere Gastfreundschaftsexperten und -enthusiasten haben sich unter dem Namen ValamArtists zusammengetan, um euch alles über den Urlaub in Kroatien zu erzählen! Viel Spaß!
  • Youtube
  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn